Allgemein

Sie können eine Dachkonstruktion von außen dämmen, ohne das Innenleben des Dachgeschoßes zu stören. Auf diese Weise ist es auch möglich, Steildächer ohne Dachfolie, Schalung und Konterlattung direkt von unten auf der Unterseite der Dachdeckung auszuschäumen.
Die gesamte Konstruktion wird in den Schaum integriert, und ist damit fast vollständig wärmebrückenfrei.

Ein solches Dach zeigt extreme Witterungsbeständigkeit; gegen Wind, Regen, Schnee und sogar gegen Hagelschlag. ECOPUR PU-Ortschaum ist hervorragend für die Wärmedämmung von Passivhäuser geeignet. Es ist möglich Passivhauswände in weniger als 25 cm Dicke herzustellen – wärmebrückenfrei und luftsperrend.
Der Bauherr bekommt mit ECOPUR PU-Ortschaum einen echten Wärmepanzer, der effektiver ist als ein anderes, mit derselben Wärmeleitfähigkeit verfügbares, vorgefertigtes Dämmmaterial. Mit geschickter architektonischer Gestaltung ist es möglich die Wärmedämmung als thermische Haut, ohne Unterbrechungen und Wärmebrücken rund um das Haus in einem Stück zu führen – das Gebäude im wahrsten Sinne des Wortes hermetisch von der Aussenwelt „isolieren“.
Der geschlossenzellige Ortsschaum erreicht in wenigen minuten das Maximum seiner Wärmedämmfähigkeit.
Soll aber die Flächentemperatur gehalten werden, ist eine größere Schichtdicke vonnöten.

Die Dämmarbeiten können sehr kurz, in wenigen Tagen ausgeführt werden. Zu einer vollständigen Wärmedämmung des Dachgeschosses – etwa mit 150 qm Fläche - benötigt man nicht mehr Ausführungszeit als zwei-drei Tagen.

Es ist so einfach?

Bisnode tanusitvany

Bildgalerie

Bildgalerie

Warum eben ECOPUR?

sysop@ecopur.hu